Donnersbergerstraße 48, 80634 München
Donnersbergerstraße 48, 80634 München

Angela Sauermann

Angela Sauermann
Vita

1987 in München geboren

2007-2012: Studium der Kunstpädagogik, Psychologie und Kunstgeschichte an der LMU München,
Abschluss: M.A.

2009-2012: mehrere (Studien-)Aufenthalte in Umeå, Schweden, u.a. zur Anfertigung der Magisterarbeit zum Thema "Ästhetische Früherziehung - Das 'schwedische Modell' am Beispiel Umeå"

Seit 2015: Studium an der AdBK München


Ausstellungen:

2016: "Behutsam drehen und wenden..." - Arbeiten mit/auf Papier; gemeinsame Ausstellung mit Julius Emanuel (Schmuck & Spiel), Atelier/Galerie PunktPunktKommaKunst, München

2015: Teilnahme am OFF Munich Festival

2014: "Memory Boxes" - interaktive Rauminstallation, Atelier/Galerie PunktPunktKommaKunst, München

2013: "Wie Orte das Denken verändern" - Ein Mapping-Projekt zwischen Malerei, Zeichnung und Fotografie, Atelier/Galerie PunktPunktKommaKunst, München

2012: "Reisen...Bei dir sein oder bei mir?", Atelier/Galerie PunktPunktKommaKunst, München

2011: Teilnahme an der Gruppenausstellung "Gegen die Laufrichtung" in der Universitätsbibliothek München: Künstlerbücher von Studierenden des Instituts für Kunstpädagogik

Sonstige künstlerische und kunstpädagogische Tätigkeiten:

seit 2012: Leitung der Atelier- und Galerieräume PunktPunktKommaKunst zusammen mit Katrin Zeise

2016/2017: Kunstpädagogische Mitarbeit bei "FamAra-Kids"

2012-2017: Freie Mitarbeit im MIXT Kinderkunsthaus gGmbH, München

2014: Mitarbeit in der Kinderwerkstatt "wunderwerk-kinder"

2014: Publikation des wissenschaftlichen Beitrags "Ästhetische Früherziehung - Das »schwedische Modell« am Besipiel Umeå" in Bering, Kunibert (Hrsg. u.a.): Visual Learning. Positionen im internationalen Vergleich

2010/2011: KUKO: Kunst kommt - Kunstprojekt in der Schwabinger Kinderklinik München, Kunstpädagogische Praxis vor Ort im Rahmen des Magisterstudiums Kunstpädagogik mit abschließender Ausstellung

2008-2011: verschiedene Auftritte als Vjane mit der Gruppe NEONouveaux